Sie sind hier

Lumberg-Gruppe setzt auf eine rein NetApp-basierte Lösung

Storage und Backup aus einer Hand

Lumberg ist ein global agierendes Familienunternehmen mit Hauptsitz in Schalksmühle, im Märkischen Sauerland. Der Mittelständler beschäftigt weltweit rund 1.000 Mitarbeiter und bedient die verschiedensten Branchen der Industrieelektronik – darunter Gebäudetechnik, Photovoltaik, Automobilbau und Unterhaltungselektronik – mit elektromechanischen Bauelementen und elektronischen Komponenten. Den Hauptteil des umfangreichen Sortiments bilden Steckverbindersysteme und Baugruppen. Das Unternehmen beauftragte die ahd hellweg data GmbH & Co. KG (ahd) mit der Migration der bestehenden IT-Umgebung auf VMware-Server und mit der Anbindung einer NetApp-Storagelösung. Diese garantiert höchste Verfügbarkeit, flexible Skalierbarkeit, absolute Gesetzeskonformität und extrem schnelle Wiederherstellungszeiten.
 

Schon vor der Zusammenarbeit mit der ahd hatte die Lumberg-Gruppe gute Erfahrungen mit einem geleasten Storage-System von NetApp gemacht. Als das Leasing auslief, suchten die IT-Entscheider des Unternehmens nach einem passenden Partner für die Storage-Ablösung. Fünf Dienstleister waren bei der Auftragsvergabe im Rennen. Die Entscheidung fiel letztlich auf die ahd, da die von ihr vorgestellte NetApp-Lösung technisch am besten zu den spezifischen Anforderungen passte. „Trotz hoher anfänglicher Investitionskosten war das Konzept der ahd auf vier Jahre gesehen die günstigste Lösung...