Sie sind hier

SCHMITZ-WERKEahd überzeugt die Schmitz-Werke mit NetApp-Lösung

Neues Storage-System nach Maß

Dank der Schmitz-Werke lässt es sich im Sommer leicht einen kühlen Kopf bewahren: Das mittelständische Familienunternehmen aus Emsdetten ist Deutschlands führender Hersteller von Markisen, die es unter dem Markennamen markilux fertigt. Daneben vertreiben die Schmitz-Werke im Geschäftsfeld swela auch eigene Markisentücher und Freilufttextilien sowie unter der Marke drapilux Vorhang- und Gardinenstoffe. Alle Produkte sind hochwertig und ebenso funktional wie elegant, so dass sie einen hohen Nutz- und Erlebniswert bieten. Nicht nur bei der Herstellung seiner Stoffe, sondern auch im Umgang mit Kunden, Partnern und den mehr als 800 Mitarbeitern handelt das Unternehmen nach der Maxime: "Der Zukunft verpflichtet. Schon immer."
 

Dieser Grundsatz gilt bei den Schmitz-Werken selbstverständlich auch für die IT. Innovation und eine ganzheitliche Sichtweise bestimmen die Entscheidungen in diesem Bereich. Als nach fünfjähriger Laufzeit das Leasing des vorhandenen NetApp Metroclusters FAS 3020 auslief, sollten neue, leistungsfähigere Systeme zum Einsatz kommen. Als Partner für die Konzeption und Umsetzung wählten die Schmitz-Werke den IT-Lösungsanbieter ahd aus Ense. " Wir hatten schon in vorherigen Projekten gute Erfahrungen mit der ahd gemacht ", so IT-Leiter Jochen Plugge. "Im Auswahlprozess zählte für uns vor allem die NetApp-Spezialisierung der ahd ". Neben der Storage- Ablösung sollten in weiteren Schritten auch das Backup und eine gesetzeskonforme E-Mail-Archivierung angegangen werden...