my.ahd

my.ahd ist die Digitalisierungs-Plattform für unsere Kunden. Von unseren Software-Mitarbeitern entwickelt, umfasst sie viel mehr als klassische Standard-Lösungen. Hier können Sie Ihre Tickets, Rechnungen und vieles mehr einsehen und bearbeiten.

Zu my.ahd wechseln

Service Desk

Unser Service Desk ist Teil unseres ITIL-konformen Service Operation Centers und 24×7 für unsere Kunden da. Er ist die primäre Anlaufstelle unserer Kunden bei technischen Fragen, Störungen oder Problemen.

TeamViewer herunterladen

GDPR 2017-10-18T18:02:26+00:00

GDPR/
EU-DSGVO

So managen Sie Ihre personenbezogenen Daten richtig!


Die umfangreichen Vorschriften der neuen EU-Datenschutz-Grundverordnung stellen derzeitig viele mittelständische Unternehmen vor eine echte Herausforderung.

Schon im April 2016 wurde die EU-DSGVO verabschiedet. Nach ihrer Veröffentlichung im Mai 2016 trat sie am 24. Mai 2016 in Kraft. Stichtag für die verbindliche Umsetzung der Verordnung ist der 25. Mai 2018 – viel Zeit bleibt also nicht mehr.
Im internationalen Raum ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung auch als General Data Protection Regulation (GDPR) bekannt und muss von insgesamt 28 Staaten umgesetzt werden. Die Auswirkungen der Verordnung sind also weltweit zu spüren. Doch warum wurde die Datenschutz-Grundverordnung überhaupt verabschiedet? Einen Grund hierfür ist die Vielzahl von personenbezogenen Daten, die in der heutigen, digitalen Welt gespeichert und verarbeitet werden. Ziel ist neben der Schaffung einer einheitlichen Vorschrift zur Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten, auch primär der Schutz der EU-Bürger. Unter die Verarbeitung fallen neben dem Erfassen auch die Übermittlung, das Speichern sowie das Löschen von Daten.

Wir unterstützen Sie bei Ihren Vorbereitungen für die GDPR. Dabei stehen wir Ihnen mit umfassenden Lösungen, Services sowie tiefgreifender Expertise zur Seite.

Die Fakten von GDPR auf den Punkt gebracht!

0

Kapitel

… umfasst die EU-Datenschutz-Grundverordnung. Dazu gehören insgesamt 99 Artikel, die neben den Rechten und Strafen auch Vorgaben zur Umsetzung beinhalten.

GDPR EU-DSGVO Grafik

Strafen bei Verstößen

Im Vergleich mit der bisherigen Rechtslage, bringt die GDPR große Veränderungen mit sich. Sollten die festgelegten Maßnahmen nicht umgesetzt werden, drohen Unternehmen empfindliche Bußgelder (bis zu 4% des weltweiten jährlichen Umsatzes oder bis zu EUR 20 Mio.).

Das Recht auf „Vergessenwerden“

Betroffene Personen haben das Recht Unternehmen anzuweisen ihre gesamten personenbezogenen Daten zu löschen. Dies gilt nicht nur für die aktuell genutzte Datenbank des Unternehmens selbst, sondern auch für Backupsysteme und Dritte, welche die Daten weiterverarbeiten.

Datensicherheit

Auch das Thema der Datensicherheit ist von GDPR betroffen. Vorhandene IT-Standards und Möglichkeiten zur Pseudonymisierung sowie Verschlüsselung sind zwingend von Unternehmen, die personenbezogene Daten verwenden, anzuwenden.

Recht auf Kopie

Betroffene Personen besitzen u.a. das Recht alle einem Unternehmen zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten in Form einer Kopie einzufordern. Daher sind die Unternehmen in der Pflicht, Instrumente und Prozesse zu etablieren, die die Einhaltung dieser Rechte ermöglichen.

Unsere GDPR-Workshops


In den vergangenen Monaten haben wir viele Kundenanfragen zu GDPR-konformen Prozessen und Technologien erhalten. Die Dringlichkeit und Relevanz des Themas ist aufgrund des immer näher kommenden Stichtags nicht zu verleugnen. Unsere Antwort: Eine eigens für das Thema GDPR entwickelte Workshop-Reihe.

Ziel der Workshops ist es, Sie zu informieren und sicher bis zum Stichtag 25. Mai 2018 sowie darüber hinaus zu begleiten.
Seit über 30 Jahren stehen wir unseren Kunden beratend, umsetzend und betreibend bei Digitalisierungs- und IT-Themen zur Seite. Diese Erfahrung nutzen wir nun, um Sie unter anderem zur GDPR-konformen Datenspeicherung und Verschlüsslung zu beraten und offene Fragen Ihrerseits zu beantworten. Darüber hinaus stehen wir Ihnen gerne bei der Umsetzung Ihres GDPR-Projektes und dem Betrieb der nötigen Technologien zur Seite.

Die eintägigen Workshops sind in vier Blöcke unterteilt, sodass Sie sich gut strukturiert und auch ohne besondere Vorkenntnisse dem Thema GDPR nähern können. Der Workshop reicht von einer Einführung in das Thema über die gemeinsame Bearbeitung und Lösung eines Fallbeispiels, der Analyse Ihres Unternehmens bis hin zur konkreten Technologie-Beratung.

Jetzt GDPR-Workshop anfragen!
Zum Lunch & Learn #areyouready anmelden!

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Kontaktieren Sie uns!
Kontaktieren Sie uns!
Telefon: +49 2938 9779-231 | Mail: GDPR@ahd.de