Erfahrungsbericht Justin Menge

||Erfahrungsbericht Justin Menge

Justin Menge
Auszubildender Fachinformatiker Systemintegration

Justin Menge ahd

Von Ehrgeiz & Wissbegierde


Wie würdest Du Dich selbst beschreiben? Was ist Dir im Job bzw. generell in Deinem Leben wichtig?

Ich interessiere mich sehr für technische Dinge und habe eine hohe Affinität zur IT. Ich bilde mich gerne im IT-Umfeld weiter und beschäftige mich mit den aktuellen Trends. Zudem bin ich ziemlich ehrgeizig und arbeite lösungsorientiert an Problemen.

Im Job sind mir besonders die Herausforderungen wichtig. Diese helfen mir mich weiterzuentwickeln und zu wachsen.

Was wolltest Du früher eigentlich werden? Und wie bist Du dann in Deinem jetzigen Beruf gelandet?

Ich wollte tatsächlich schon mit ca. 11 Jahren Informatiker werden. Nur der Weg zu meinem Traumberuf war damals noch nicht festgelegt. Seitdem habe ich mein Ziel im Auge behalten und daraufhin gearbeitet. Im letzten Jahr habe ich dann mein Abitur beendet und mich dazu entschieden, im Anschluss eine Berufsausbildung anzufangen. Ich denke, dass Berufserfahrung heutzutage sehr wichtig ist. Mein Ziel ist es, nach der Ausbildung ein Studium im Bereich Wirtschaftsinformatik zu absolvieren.

Was machst Du in Deiner Freizeit besonderes?

In meiner Freizeit bin ich gerne sportlich aktiv. Im Moment gehe ich ins Fitnessstudio und spiele Fußball. Außerdem interessiere ich mich sehr für Fachliteratur mit technischem Schwerpunkt. Gerne beschäftige ich mich auch in meiner Freizeit mit diversen Projekten im Bereich Informatik. Zurzeit lerne ich beispielsweise die Programmiersprachen Java und C++.

Was hat Dich davon überzeugt bei der ahd anzufangen?

Zum Zeitpunkt meiner Bewerbung habe ich mich über die ahd im Internet informiert und war sofort überzeugt. Heute wird die Digitalisierung und die Virtualisierung immer wichtiger und dadurch bekommen auch unsere Managed Services eine immer höhere Bedeutung.

Wie würdest Du Deinen Arbeitsalltag bei der ahd beschreiben?

Ich finde den Alltag bei der ahd sehr abwechslungsreich. Da jeder Tag bei der ahd immer neue Überraschungen mit sich bringt und neue Herausforderungen für mich bereithält. Täglich sind neue Aufgaben zu erledigen, in denen man sein Wissen unter Beweis stellen und erweitern kann. Daher wird es auch nie langweilig. Ich bin sehr froh ein Teil der ahd sein zu dürfen!

Was gefällt Dir an der Zusammenarbeit in der ahd?

Mir gefällt der Umgang im Unternehmen sehr gut. So steht mir beispielsweise mein Ausbilder jederzeit bei Fragen zur Verfügung. Aber auch das gesamte Arbeitsklima im Unternehmen ist sehr vorbildlich und man fühlt sich in kürzester Zeit sehr wohl. Ich finde, dass ist eine gute Grundlage, auf der man seine zukünftige Karriere aufbauen kann.

Welche Mitarbeiter-Benefits der ahd schätzt Du besonders?

Die ahd bietet viele Mitarbeiter-Benefits, die ich richtig gut finde! Am besten gefallen mir die Benefits zur Gesundheitsprävention. Diese beinhalten unter anderem einmal im Monat eine Massage und täglich frisches Obst. Zusätzlich bietet die ahd vermögenswirksame Leistungen an, damit man das Geld zukunftsorientiert anlegen kann.

Ich bin sehr froh ein Teil der ahd sein zu dürfen!

2019-08-13T10:35:25+02:0028. Mai 2019|ahd Inside|

my.ahd

my.ahd ist die Digitalisierungs-Plattform für unsere Kunden. Von unseren Software-Mitarbeitern entwickelt, umfasst sie viel mehr als klassische Standard-Lösungen. Hier können Sie Ihre Tickets, Rechnungen und vieles mehr einsehen und bearbeiten.

Zu my.ahd wechseln

Service Desk

Unser Service Desk ist Teil unseres ITIL-konformen Service Operation Centers und 24×7 für unsere Kunden da. Er ist die primäre Anlaufstelle unserer Kunden bei technischen Fragen, Störungen oder Problemen.

TeamViewer Quick Support herunterladen