Kirsten Polzin
Von Teamarbeit & Zusammenhalt

Erfahrungsbericht: Order Processor bei der ahd


Wie würdest Du Dich selber beschreiben? Was ist Dir im Job bzw. generell in Deinem Leben wichtig?
Ich bin sehr zuverlässig, teamfähig und sorgfältig. Daher ist es mir auch extrem wichtig, dass ich mich auf meine Kollegen und Kolleginnen verlassen kann und das es insgesamt ein gutes Miteinander im Team gibt.

Was wolltest Du früher eigentlich werden? Und wie bist Du dann in Deinem jetzigen Beruf gelandet?
Ich wollte eigentlich Tierarzthelferin werden und habe auch die entsprechende Ausbildung absolviert. Mir haben jedoch ehrlich gesagt die Arbeitszeiten, die Bezahlung und die fehlenden Aufstiegschancen nicht so gut gefallen. Daher habe ich mich dann doch für einen Bürojob entschieden und meine kaufmännische Ausbildung bei der ahd gemacht.

Was machst Du gerne in Deiner Freizeit?
Ich mache Pilates, gehe gerne ins Kino, treffe mich mit Freunden und lese sehr viel.

Wie würdest Du Deinen Arbeitsalltag bei der ahd beschreiben?
Mein Arbeitsalltag ist sehr abwechslungsreich. Manchmal kann es auch ein bisschen nervenaufreibend sein, weil wir doch immer noch Prozesse finden, die noch nicht ganz stehen. Aber daran arbeiten wir jeden Tag und das finde ich sehr wichtig.

„Viele andere Kollegen sind – so wie ich – schon seit Jahren dabei. Insgesamt ist es einfach eine gute Mischung aus „Wir arbeiten schon Jahre zusammen“ und „Hallo Neuer“. Außerdem gefällt mir das gute Miteinander bei der ahd.“

Welche Begriffe würdest du nutzen, um die ahd zu beschreiben?
Die ahd ist sehr modern, kundenorientiert und immer im Fluss. Es gibt eigentlich keinen „Stillstand“, sondern wir orientieren uns sehr stark an den aktuellen Markttrends und richten uns danach aus.

Welche Mitarbeiter-Benefits der ahd schätzt Du besonders?
Ganz klar: die Massage, das Obst-Angebot und die Vertrauensarbeitszeit.

Wie hast Du Dich beruflich weiterentwickelt, in der Zeit, die Du schon bei der ahd bist?
Über die Jahre hinweg habe ich immer mehr Wissen aufgesaugt. Ich wurde immer dort eingesetzt, wo ich gebraucht wurde, und konnte so auch abteilungsübergreifendes Wissen aufbauen.

Wie hat sich die ahd weiterentwickelt, seitdem Du hier arbeitest?
Die ahd ist sehr stark gewachsen und daher gibt es mittlerweile Abteilungen, die während meiner Ausbildung noch nicht existiert haben. Außerdem ist die Außenwahrnehmung und -wirkung heute eine ganz andere – wir haben uns einfach einen Namen gemacht.

Du möchtest Teil des Teams ahd werden?

Du möchtest noch mehr über den Arbeitsalltag bei der ahd erfahren?
Weitere Einblicke bieten Dir:


Hermann Treder
Hermann TrederSales Manager
Maria Schmidt
Maria SchmidtCustomer Excellence Center
Alexander Heyn
Alexander HeynService Delivery Manager