Gemeinsam gegen
die Vorurteile der IT-Branche!

#nerdrevolution

Starte die #nerdrevolution mit uns!

In der IT gibt es keine Frauen, IT’ler arbeiten nur im Dunklen und in der IT-Branche herrscht ein konservativer Führungsstil. Wer kennt sie nicht – die Vorurteile der IT-Branche! Aber entsprechen diese auch der Realität? Oder ist es reines Schubladendenken? Wir bei der ahd möchten genau mit diesen Vorurteilen aufräumen und zeigen wie spannend, abwechslungsreich und vielfältig der Arbeitsalltag bei einem IT-Unternehmen sein kann. Denn wir sind uns sicher: Die Wirklichkeit sieht ganz anders aus… aber seht selbst!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Einsamer Hacker? Ab ins Rampenlicht!

Alleine im dunklen Keller sitzen und coden? Das könnte Mahan sich nicht vorstellen. Denn als Business Process Manager übernimmt er nicht nur die Analyse und die Optimierung der Geschäftsprozesse, sondern ist auch für die Bereiche Qualitätsmanagement und Informationssicherheit verantwortlich. Diese Vielfalt an Themen macht seinen Alltag sehr spannend und abwechslungsreich!

Frauen in der IT? Es gibt sie doch!

Zugegeben: Das Vorurteil, dass es keine Frauen in der IT gibt, können auch wir nicht komplett widerlegen. Aber warum ist das eigentlich so? Wir können es nicht verstehen, denn wir glauben, dass ein Team erst von der Vielfalt und Diversität lebt! Lisa ist eine der wenigen Frauen bei uns, die in einem technischen Bereich arbeitet: Sie findet insbesondere die zukunftsorientierten Themen der IT-Welt und der ahd besonders spannend!

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Gestaltungsspielraum? Bei uns ja!

Nur die Freiheit, einen Blumentopf von links nach rechts schieben? Das würde Gökhan an Gestaltungsspielraum nicht ausreichen. Als Sales Manager verantwortet er den gesamten Sales Prozess für seine Kunden und natürlich auch für potenzielle Neukunden der ahd.

Nur Nullen und Einsen im Kopf? Unsere Welt besteht aus mehr als zwei Zeichen!

Maria zeigt, dass man in der IT-Branche mehr braucht als nur Nullen und Einsen im Kopf. Warum? Als Verantwortliche für unsere Projektmanagement-Abteilung beschäftigt sie sich nicht nur mit technischen Dingen wie IT-Systemen sondern kümmert sich auch um die Kommunikation mit unseren Partner und Kunden.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Süchtig nach Junk Food? Gesunde Alternativen im Angebot!

Nur Fast Food und Energy Drinks? Das ist nichts für den “modernen IT’ler” sagt unserer System Engineer Justin. Denn Justin verfolgt – wie viele andere im Team WIRahd – eine gesunden und ausgewogenen Lebensstil. Deshalb schätzt er besonders die gesundheitspräventive Maßnahmen der ahd, wie z. B. die kostenlosen Massagen, Beitragssenkungen für Fitnessstudios oder das zur Verfügung gestellte Obst und Wasser.

Voraussetzung: IT gelernt? Wir setzen auf Vielfalt!

Mirjam selbst weiß, dass man in der IT-Branche nicht zwingend ein Studium oder eine Ausbildung im Bereich IT braucht. Denn sie selbst kommt auch aus einem ganz anderen Bereich. Und viel wichtiger ist doch, die Motivation und der Wille etwas bewegen zu wollen.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Konservativ? Wir doch nicht!

Ein konservativer Führungsstil passt nicht zu unserer modernen und familiären Unternehmenskultur. So sehen das auch Marc und Eike! Als Abteilungsleiter und Teamleiter steht für die beiden der Mensch im Fokus. Darum finden die jährlichen Entwicklungsgespräche bei den beiden auch schon mal während eines Spaziergangs an der frischen Luft statt.

Von der #nerdrevolution und ihrer Bedeutung

Wir haben eingangs bereits erwähnt, dass wir gerne gemeinsam mit den Vorurteilen der IT-Branche aufräumen möchten. Aber warum ist es uns eigentlich so wichtig zu zeigen, dass der Arbeitsalltag in einem IT-Unternehmen ganz anders aussieht und Schubladendenken längst ausgedient hat? Das ist eine etwas längere Geschichte, die wir euch aber natürlich gerne erzählen möchten! Dafür sollten wir aber zunächst klären, was sich hinter dem Begriff „Nerd” eigentlich versteckt und noch wichtiger, welche Rolle der Nerd im Arbeitsalltag der ahd spielt.

Grafik Nerd

Was ist eigentlich
ein Nerd?

Das Internet hat auf diese Frage eine Vielzahl an unterschiedlichen Antworten zu bieten. Aber eins haben die meisten dieser Definitionen gemeinsam: Der Nerd wird hier als sozial unbeholfen, introvertiert oder auch als eigenbrötlerisch beschrieben. Außerdem werden hier auch häufig die Vorurteile des einsamen Hackers und eines ungesunden Lebensstils bedient. Wir, das Team WIRahd, sind uns aber sicher, dass der Nerd ein viel besseres Image verdient hat. Deshalb haben wir im Rahmen unserer Unternehmenskultur die Persona WIRnerds2.0 entwickelt und dem Nerd damit ein neues, ahd-innoviertes Image verliehen. Eben ein Image, dass der Nerd auch verdient hat. Denn ihn macht so viel mehr aus als sein negatives Image: Er ist eine sehr talentierte, wissbegierige Persönlichkeit und hat einen hohen Anspruch an sich selbst. Außerdem ist der Nerd sehr leidenschaftlich und kreativ, besonders, wenn es um die Themen geht, für die er brennt. Wir glauben in Momenten, in denen wir unsere Begeisterung für ein Thema ausleben können und voll und ganz in diesem aufgehen, dann sind wir alle ein bisschen Nerd!

So viel zu unserer Vorstellung des Nerds. Aber kommen wir zur eigentlich Fragen: Warum möchten wir mit den Vorurteilen der IT-Branche aufräumen? Wir sind ein mittelständischer IT-Dienstleister, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, IT-Welten zu vereinen, egal ob diese in unseren datenschutzkonformen Rechenzentren in Frankfurt am Main, in den Rechzentren bei unseren Kunden vor Ort oder in den Public Clouds, wie z. B. Microsoft Azure, liegen.

Ein solches Ziel können wir aber nur gemeinsam als Team erreichen. Dafür ist eine haltgebende und ansprechende Unternehmenskultur mindestens genauso wichtig wie motivierte und interessierte Teammitglieder. Und damit kommen wir zu dem Grund, warum wir die #nerdrevolution gestartet haben, wir möchten noch mehr Menschen davon überzeugen, wie spannend und vielseitig es sein kann, sich mit den Zukunftsthemen dieser Welt zu beschäftigen. Und natürlich davon, wie abwechslungsreich, innovativ und vielfältig unser Arbeitsalltag bei der ahd ist. Am Besten ist aber ihr kommt einfach selbst vorbei und macht euch euer eigenes Bild!

Was wir unseren Teammitgliedern bieten?

#nerdrevolution: Was wir unseren Nerds bieten im Bereich Lernen & Entwicklung?

Lernen & Entwicklung

Wir legen großen Wert auf die individuelle Weiterentwicklung eines jeden Einzelnen, deswegen unterstützen wir unsere Mitarbeitenden z. B. in Form von monatlichen Lerntagen, unserer eLearning-Plattform sowie externen und interne Schulungen.

#nerdrevolution: Was wir unseren Nerds bieten im Sachen Teamgeist?

Teamgeist

Wer an einem gemeinsamen Ziel arbeitet, sollte gemeinsame Erfolge auch als Team feiern: Deswegen gibt es bei uns mindestens zweimal jährlich Firmenveranstaltungen und auch Team-Events der verschiedenen Abteilungen oder Projektteams gehören bei uns dazu.

#nerdrevolution: Was wir unseren Nerds bieten im Sachen Zunkunftsorientierung?

Zukunftsorientierung

Wir leben eine zukunftsorientierte und moderne Arbeitsweise, dazu gehören sowohl jährliche Entwicklungsgespräche sowie halbjährliche Strategie-Dialoge mit unserem Management. Aber auch Home-Office ist bei uns fester Bestandteil unseres Arbeitsalltags.

#nerdrevolution: Was wir unseren Nerds bieten im Bereich Nachhaltigkeit?

Nachhaltigkeit

Auch wir möchten einen Beitrag zum Schutz der Umwelt leisten. Darum setzen wir auf grüne Rechenzentren, eMobilität und papierlose Büros. Durch das Jobrad-Modell haben unsere Mitarbeitenden auch die Möglichkeit auf ein attraktives Fahrrad-Leasing.

#nerdrevolution: Was wir unseren Nerds bieten im Sachen Work-Life-Balance?

Work-Life-Balance

Wir unterstützen unser Team bei einer guten Work-Life-Balance in Form von flexible Arbeitzeiten, bis zu 30 Tage Urlaub sowie Massagen. Aber auch durch unsere verschiedenen Sportangebote, wie Firmenläufe und Sportkurse.

#nerdrevolution: Was wir unseren Nerds bieten in Form unserer Unternehmenskultur?

Unternehmenskultur

All diese Benefits sind ein Teil unseres Alltags und damit Teil unserer Unternehmenskultur. Denn diese unterstützen uns darin unsere fünf Unternehmenskultur-Personas in unsere tägliche Arbeit zu integrieren und schaffen so die passenden Rahmenbedingungen, um gemeinsam am Erfolg der ahd zu arbeiten.

Du möchtest mit uns die Nerdrevolution starten?
Dann bewirb Dich jetzt auf eine unserer offenen Stellen:

IT-Administrator (m/w/d)
Vollzeit | Ense, Dortmund oder Home-Office

Jetzt mehr erfahren!

Trainee IT-Architect (m/w/d)
Vollzeit | Dortmund oder Home-Office

Jetzt mehr erfahren!

Product Owner (m/w/d)
Vollzeit | Ense oder Home-Office

Jetzt mehr erfahren!

Initiativbewerbung Studierende (m/w/d)
Teilzeit | Ense, Dortmund oder Home-Office

Jetzt mehr erfahren!

Noch nichts passendes dabei? Dann findest Du hier noch mehr Einstiegsmöglichkeiten.

Zu den offenen Stellen!

Neugierig geworden? Hier findest du noch mehr zur ahd:

Erfahre jetzt mehr in unserem Bewerber FAQ!

Unser Bewerber-FAQ

Hier findest Du alle Informationen zur ahd als Arbeitgeber!

Mehr erfahren
ahd Benefits - LinkedIn Learning

Benefits der ahd

Entwicklung, Motivation & Zufriedenheit im Fokus!

Mehr erfahren

FOLLOW US

Du bist auf den Geschmack gekommen und möchtest mehr zur ahd erfahren? Dann folge uns auf unseren Social-Media-Kanälen und bekomme immer die neusten Informationen rund um die #nerdrevolution, unseren Arbeitsalltag und das Team WIRahd sowie der ahd als Arbeitgeber!

Wir haben Dein Interesse geweckt oder Du hast noch weitere Fragen? Dann kontaktiere uns gerne.

Deine persönlichen Ansprechpartnerinnen
Deine persönlichen Ansprechpartnerinnen
+49 2938 9779-113