IT begleitet uns – egal wo


Heutzutage ist fast jeder der „always on“-Mentalität verfallen – also immer miteinander in Verbindung zu stehen und immer erreichbar zu sein. Zu diesem Zweck nutzen wir entsprechende mobile Endgeräte. So natürlich auch im Job.

Im Unternehmenskontext gibt es aber ganz spezifische Anforderungen an Mobilität. Wie zum Beispiel die mobile Verfügbarkeit von Daten oder die mobile Nutzung von Geschäftsanwendungen und des unternehmenseigenen Intranets. Diese Bedürfnisse stellen ganz neue Ansprüche an eine entsprechende IT-Sicherheit und technische Infrastruktur. Daher entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen moderne und zukunftsorientierte Lösungskonzepte, um eine sichere Mobilität zur gelebten Realität in Ihrem Unternehmen zu machen.

Warum ist Mobilität für Ihr Unternehmen so wichtig?


Erhöhung der Sicherheit

Ohne mobile Endgeräte funktioniert in den meisten deutschen Unternehmen heute nichts mehr. Damit die Daten Ihres Unternehmens geschützt werden, muss eine durchgängige Sicherheit der Endgeräte gewährleistet werden.

Verbesserung Ihrer Geschäftsprozesse

Mit Mobilität werden Sie flexibler und vereinfachen Ihre Geschäftsprozesse und Arbeitsabläufe. Außerdem ermöglicht Ihnen der mobile Zugriff auf Ihre Daten schnellere Reaktionszeiten im Arbeitsalltag.

Produktivität der Mitarbeiter

Die Anbindung mobiler Endgeräte an Ihre Unternehmens-IT erhöht die Produktivität Ihrer Mitarbeiter, da diese zielgerichteter und flexibler arbeiten können – egal ob im Team oder mit Externen.

So können wir Sie unterstützen:


Identity- &
Access-Management

Das Identity-Management beeinflusst unser Leben: Egal ob es um unseren Führerschein, unser Bankkonto oder unseren Ebay-Account geht.

Im Umfeld Ihrer Unternehmens-IT hat die Identität eines Nutzers zudem eine ganz besondere Bedeutung. Denn Ihr individualisierter IT-Betrieb erfordert ständig verfügbare und verlässliche Daten. Den Kern des Identity-Management-Systems bilden hierbei Richtlinien, die bestimmen, welche Geräte und Nutzer in einem Netzwerk Zugang haben und was ein Anwender in Abhängigkeit von seiner Rolle darf. Basierend auf modernen Authentifizierungs-Technologien können Sie außerdem den Bedienungskomfort erhöhen und im gleichen Zug Ihre Betriebskosten reduzieren.

Desktop-
virtualisierung

Desktopvirtualisierung umfasst die Begriffe VDI (Virtual Desktop Infrastructure) und Desktop as a Service.

Der Unterschied besteht im Rechenzentrum, das den Desktop zur Verfügung stellt: bei Ihnen vor Ort oder hosted – zum Beispiel in der ahd Cloud. Eine sehr gute Performanz erhöht die Akzeptanz dieser Technologie durch Ihre Nutzer. Nur so kann die Desktopvirtualisierung auch ihre Vorteile ausspielen: Sicherheit, Reduzierung der Komplexität, Managementvereinfachung und in der Folge auch eine Reduktion Ihrer Kosten.

Anwendungs-
virtualisierung

Ihre Nutzer erhalten hier einzelne, serverbasierte Anwendungen, die Ihnen mitsamt der GUI bereitgestellt werden.

Die Mehrwerte für Ihre Nutzer und Ihre IT-Abteilung liegen in der komfortablen und einfach zu skalierenden Nutzung von Standardanwendungen, die einen personalisierten Desktop und eine Individualisierung der Applikation erlauben.

Wir haben Ihr Interesse zu dem Thema Mobilität geweckt?


ahd Ansprechpartner
Kontaktieren Sie uns!
Kontaktieren Sie uns!
Telefon: +49 2938 9779-231 | Mail: hello@ahd.de