Bauunternehmen Lehde Logo

Die J. Lehde GmbH ist ein inhabergeführtes Bauunternehmen mit Spezialisierung auf Industrie-, Gewerbe- und Zweckbauten. Seit 75 Jahren plant und baut das mittelständische Familienunternehmen anspruchsvolle Objekte vom Verwaltungsgebäude über die Produktionshalle bis hin zur Brauerei. Damals wie heute steht das reibungslose Zusammenspiel der verschiedenen Fachplaner mit den Kunden an erster Stelle. Verändert haben sich allerdings die Arbeitsinstrumente: Dank konsequenter Digitalisierung kann Lehde auch die kompliziertesten Pläne zügig und fehlerfrei entwickeln. Das Unternehmen gilt heute als Spezialist für besonders schwierige Aufgaben bei mittelgroßen Projekten. Lehde wird geschätzt als Berater und Problemlöser, an den sich die meist mittelständische Kundschaft wendet, wenn anspruchsvolle Bauprojekte realisiert werden sollen.

Digitaler Innovationsschub dank Hybrid Cloud

Um den Wettbewerbsvorsprung zu bewahren, wollte Lehde die Digitalisierung weiter vorantreiben – ohne zuerst die interne IT-Abteilung vergrößern zu müssen. Denn das Unternehmen wächst und die Vernetzung mit Partnerfirmen ebenfalls. Hier sollten wichtige Grundlagen für die digitale Zusammenarbeit geschaffen werden. Zudem bestand ein Wunsch der Teammitglieder darin, auch mobil auf Software zugreifen können: auf der Baustelle, bei der Partnerfirma oder im Homeoffice. Dafür wollte Lehde den flächendeckenden Einsatz von Microsoft 365 vorantreiben. Projektteams sollten somit flexibel, sicher und effektiv zusammenarbeiten können, sei es vor Ort oder geografisch verteilt.

Die große Herausforderung bestand darin, dieses Digital-Fundament zu legen, während die hausinterne IT gleichzeitig andere wichtige Zukunftsprojekte vorantreibt. Denn auch die Baubranche digitalisiert sich zunehmend: Mit Hilfe des so genannten Building-Information-Modeling können einzelne Bauelemente dreidimensional und in Farbe visualisiert werden, inklusive eigenem digitalen Datenblatt. Um solche Zukunftstools mit nur einem kleinen Inhouseteam implementieren zu können, sollte die IT-Grundlagenarbeit an einen externen Provider ausgelagert werden. Die Wahl fiel auf die ahd.

Hybride Cloud für Bauunternehmen: Unsere Lösung für Lehde

Zukunftssichere Cloud-Lösung

Die Basis der IT-Strategie für Lehde bildet die ahd Cloud. An zwei georedundanten Standorten in Frankfurt werden die Unternehmensdaten von Lehde sicher aufbewahrt und verfügbar gehalten. Die ahd-Rechenzentren sind direkt an den zentralen deutschen Internetknoten DE-CIX angebunden. Dadurch können sie mit allen großen Cloud-Plattformen wie zum Beispiel Microsoft Azure kombiniert werden. Dieses hybride Setup bietet das Beste aus zwei Welten: die Sicherheit eines lokalen Rechenzentrums und die flexible Skalierbarkeit der Public Cloud. Damit bleibt die IT-Infrastruktur von Lehde zukunftssicher und stößt auch dann nicht an ihre Grenzen, wenn sich der Bedarf an Rechenkapazität oder Speicherbedarf kurzfristig verändern sollte.