Eine Geschichte von Teamplayern,
Visionären, Gewissenhaften,
Nerds und Machern!

Unternehmenskultur: Wie tickt die ahd?


Die IT-Branche hält immer wieder neue Überraschungen, Herausforderungen und Einflüsse für die Menschen und Unternehmen bereit, die sich in ihr bewegen. Umso wichtiger ist es als Dienstleister, der sich in diesem spannenden Umfeld erfolgreich positioniert, bewusst eine Unternehmenskultur zu gestalten sowie zu leben. Eine bewusst gestaltete Kultur kann Halt und Orientierung geben – und den Rahmen dafür schaffen, gemeinsam viel zu erreichen.

Du fragst Dich, was das alles mit der Fragestellung zu tun hat, wie wir ticken? Nun, vor gerade einmal zwei Jahren haben wir unsere Unternehmenskultur gemeinsam mit vielen ahd’lern neu „entwickelt“ – insofern man eine Kultur entwickeln kann. Vielleicht sagen wir besser, dass wir das Unsichtbare sichtbar gemacht haben. In vielen Gesprächen, Workshops, Kreativitätsübungen und durchaus polarisierenden Diskussionen sind wir dem Kern dessen, was uns als ahd ausmacht und zusammenschweißt, auf den Grund gegangen.

Unternehmenskultur: WIRahd - Wir vereinen Persönlichkeiten

WIRahd: Der übergeordnete Gedanke

Fangen wir aber einmal ganz von vorne an: Eine Sache, die uns als ahd besonders am Herzen liegt, ist das Verfolgen einer gemeinsamen Vision. Wenn wir also von „WIRahd“ sprechen, bedeutet das, dass wir als Team zusammen in eine Richtung laufen. Die Vision ist der Kompass, die Kultur wiederum der Rahmen. Unsere Vision für die ahd lautet: „Wir vereinen die IT-Welten unserer Kunden. Agil, sicher und serviceorientiert.“

Um genau diese Vision mit Leben zu füllen, ist unsere wichtigste Ressource das Wissen, die Erfahrung, die Motivation und die Lernbereitschaft unserer geschätzten Kolleginnen und Kollegen. Und deswegen sollte jeder, der ein Teil der ahd werden möchte, ein bisschen von bestimmten Persönlichkeits-Facetten mitbringen – beziehungsweise verschiedene „Personas“ in sich vereinen. Was das konkret bedeutet, erfährst Du im nächsten Abschnitt!

Was Personas mit unserer Unternehmenskultur zu tun haben